Campleiter werden

Als Campleiter beim NiG wirst du das Workcamp aus einer anderen Perspektive erleben. Du möchtest dich gern sinnvoll in deiner Freizeit betätigen und / oder suchst ein Praktikum? Als Campleiter hast du die Möglichkeit hier vor Ort viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern kennen zu lernen und dich in gemeinnütziger Arbeit zu engagieren.

Bei der Campleitertätigkeit entstehen dir keinerlei Kosten; für Unterkunft, Verpflegung, An- und Abreise kommt der NIG auf.

Wichtige Voraussetzungen sind

gute Englischkenntnisse, weil die Campsprache Englisch ist
du bist volljährig
du hast Lust, im Sommer 2-3 Wochen eine Gruppe junger internationaler Freiwilliger kennen zu lernen und anzuleiten.

Jedes Jahr organisieren wir eine CampleiterInnenschulung z.B. in Schmarsow bei Demmin an einem Wochenende Anfang Juli. Dort erfährt man so einiges Hilfreiches, wie man ein Camp managen kann, Spiele, die das Kennenlernen und den interkulturellen Austausch erleichtern, Rezepte für leckere Gerichte, die auch viele Esser satt machen und einiges mehr. Besonders lernintensiv wird der Samstag – aber keine Bange, das ist im allgemeinen trotzdem locker.
Du wirst also gut vorbereitet auf die Teilnehmer losgelassen :).

Reisekosten werden zurück erstattet, Übernachtung & Verpflegung sind kostenlos!

Hier findest Du die Campleiter_Anmeldung-1