Rezepte aus aller Welt / Interkulturelles Kochen

Im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres verbrachte ich die letzten elf Monate bei NiG e.V. und nahm am Arbeitsalltag teil. Ich betreute zwei Workcamps  und erstellte eine Rezepte-Sammlung als eigenständiges Projekt.

Die Idee basiert auf den eigentlichen Projekten des Vereins – den internationalen Workcamps bzw. Jugendbegegnungen. Der Verein bietet diese Begegnungen schon seit vielen Jahren an. Dabei wird es zehn Jugendlichen aus aller Welt ermöglicht, nach Deutschland zu reisen und die Kultur ein bisschen besser kennenzulernen und sich auch untereinander auszutauschen. Die Teilnehmer haben viele Gelegenheiten, Vorurteile – falls vorhanden – zu überdenken und auch über Sprach- und ideologische Barrieren hinweg zu kommunizieren. Eine dieser Gelegenheiten ist das gemeinsame Kochen und Essen, denn das Bedürfnis zu essen hat nun einmal jeder Mensch. Zusammen an einem Tisch zu sitzen und ein Gericht zu teilen, hilft vielen Menschen dabei Gespräche anzufangen.

Um diesen Prozess festzuhalten, habe ich mir überlegt, ein Kochbuch zu gestalten. So entstand eine interkulturelle Rezepte-Sammlung.

Die Rezepte basieren auf Gerichten, die die Teilnehmer aus zwei Workcamps zubereitet haben. Außerdem kann man in kleinen Randnotizen noch ein paar Informationen über die Teilnehmer und ihre Kulturen erfahren. Das Projekt soll als Erinnerung sowohl für die Teilnehmer als auch für den Verein dienen.

Die Rezepte sind hier einzusehen:  Kochbuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.