Geschichte erleben #Workcamp in Peenemünde und Malchow


Ihr seid historisch interessiert und möchtet beispielsweise mit einem Museum zusammen ein Workcamps gestalten? Dann macht mit bei den Workcamps in Peenemünde (29.08. – 09.09.22) oder in Malchow (12.09. – 23.09.22). Der Freiwilligeneinsatz in diesen Workcamps gewährt anschauliche Einblicke in die Geschichte der Region. Bis zu zehn Teilnehmer*innen aus aller Welt finden sich in jedem Camp zusammen. Anmelden könnt ihr euch direkt über nig@campline.de.

Das verlinkte Video wurde bei einem Camp in Peenemünde von einer ehemaligen Campteilnehmerin erstellt. – Vielen Dank an dieser Stelle dafür!

Für Teilnehmer*innen mit Migrationsgeschichte, für Geflüchtete und für benachteiligte Jugendliche ist die  Teilnahme komplett gratis, dank der Förderung durch Aktion Mensch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.